Was tun bei Corona-Verdachtsfällen und Infektionen über die Weihnachtsferien

Liebe Klient*innen,

liebe Angehörige,

 

Was sollten Sie tun, wenn Sie in den Weihnachtsferien krank werden? 

Ein Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus besteht:

wenn man Fieber, trockenen Husten, Geschmacks- oder Geruchsstörungen hat.

Dann muss man einen Corona-Test machen.

Rufen Sie dazu bitte ihren Hausarzt an.

Oder das Gesundheitsamt.

 

Wenn Sie positiv getestet werden:

Informieren Sie bitte die Werkstatt.

Und sagen Sie bitte dem Gesundheitsamt, dass Sie in der LebensWerkstatt arbeiten.

 

Wenn Sie positiv getestet werden und die Werkstatt geschlossen hat (wegen den Weihnachts-Schließtagen): 

Dann gibt das Gesundheitsamt uns Bescheid.

 

Hier sind die Kontaktdaten von den Gesundheitsämtern:

22.12.2020