Leitung Vorrichtungsbau (m/w/d) / Stellen-Nr. 550952

Arbeitszeit: Vollzeit
Arbeitsort: Heilbronn
Beginn: sofort
Arbeitgeber: LebensWerkstatt
Jobkategorie: Führungs Fach & Hilfskräfte

Für den Zentralen Vorrichtungsbau unserer 8 Werkstätten mit Arbeitsplatz in Heilbronn suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung Vorrichtungsbau (m/w/d)

in Vollzeit 

Ihre Aufgaben

  • Leitung und Weiterentwicklung der Abteilung Vorrichtungsbau gemeinsam mit dem im Frühjahr 2023 ausscheidenden derzeitigen Stelleninhaber, später alleinige Leitung der Abteilung mit 2 Mitarbeitern
  • Beratung und Unterstützung bei der Entwicklung und Einrichtung von Arbeitssystemen (z.B. Risikoanalysen und FMEA’s)
  • Planen der benötigten Ressourcen für den Vorrichtungsbau im Rahmen der Wirtschaftsplanung
  • Prüfung der benötigen Vorrichtungen vor Auftragsannahme und bei Änderungen von Aufträgen
  • Ermitteln des Bedarfs an Vorrichtungen und Beratung der Gruppenleiter*innen
  • Kalkulation der Kosten bei internen Aufträgen einschließlich möglicher Umsetzungsvarianten
  • Vorbereitung der Entscheidung über Eigenerstellung oder Fremdbezug von Vorrichtungen
  • Planung, Konstruktion und Herstellung von Vorrichtungen nach Freigabe zusammen mit dem Team

Ihr Profil

  • Berufsausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf, z.B. als Industriemechaniker (m/w/d), Mechatroniker (m/w/d), idealerweise mit Weiterbildung zum Meister (m/w/d), Techniker (m/w/d) oder mit Abschluss eines ingenieurwissenschaftlichen Studiums
  • Erfahrung in Konstruktion und Bau von Vorrichtungen und Arbeitslinien
  • Gute fachspezifische Kenntnisse im Bereich Pneumatik, Aluminiumprofilbau, SPS, CAD und Bildverarbeitung sowie Erfahrung in der Planung und Organisation von Arbeitsabläufen
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Freude an der Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung
  • Positive Einstellung zum christlich-diakonischen Auftrag

Wir bieten

  • Bereichernde Begegnungen mit Menschen mit Behinderung
  • Eine abwechslungsreiche, sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem Team motivierter Kollegen
  • Sicherer Arbeitsplatz in einem modernen Sozialunternehmen
  • Geregelte Arbeitszeiten von Montag bis Freitag im Normalschichtbetrieb
  • Regelmäßige Schulungen, persönliches Fortbildungsbudget
  • Möglichkeit zur Entgeltumwandlung zur privaten Altersvorsorge
  • Attraktive Leasing-Konditionen für Fahrräder und E-Bikes (Jobrad)
  • 39 Stundenwoche und 30 Tage Urlaub
  • Tarifliche Vergütung und Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes (Entgeltgruppe 09A)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für Position bewerben

Erlaubte Anhänge: .pdf, .doc, .docx, .rtf