Infektionsschutz

Ab 1. Juli 2020 gelten neue Regelungen für Besuche in den Wohnhäusern der LebensWerkstatt. Die Besuche erfolgen gemäß der gesetzlichen Auflagen.

Alle Details finden Sie in unserem aktuellen Besuchskonzept: Besuchskonzept.PDF

Hier die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Jede/r Bewohner*in kann pro Tag zwei Besuche erhalten.
  • Besuche sind möglich zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr und zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr, darüber hinaus nach Absprache.
  • Besuchswünsche sind beim Wohnhaus spätestens 24 Stunden im Voraus telefonisch oder per E-Mail anzumelden. Das Wohnhaus bestätigt den Besuchstermin bzw. informiert rechtzeitig, wenn dem Besuchswunsch nicht entsprochen werden kann. Zeitnahe Alternativen werden in diesem Fall vorgesschlagen.
  • Besucher*innen mit Erkrankungssymptomen der Atemwege oder mit Fieber dürfen die Wohnhäuser in keinem Fall betreten.
  • Der Besuch wird vom Wohnhaus dokumentiert (Erhebung der vorgeschriebenen persönlichen Daten des/der Besucher*in im Formblatt Zutrittskontrolle).
  • Die Hygiene-, Abstands- und Zutrittsregelungen der LebensWerkstatt sind einzuhalten (siehe Besuchskonzept).

Weitere aktuelle Beiträge