Erstimpfung in den Wohnhäusern ist erfolgt!

Wir sind erleichtert! Seit gestern Mittag haben die impfbereiten Bewohner*innen und Angestellten der LebensWerkstatt-Wohnhäuser ihre erste Corona-Schutzimpfung!

Große Unterstützung gab es von den Hausärzt*innen. Sie waren gemeinsam mit den mobilen Impfteams vor Ort, haben Aufklärungsgespräche geführt und Impfungen durchgeführt. Auf Grund der hohen Infektionsraten in zwei unserer Wohnhäuser und der dadurch erfolgten Erstimmunisierung kann hier erst nach sechs Monaten eine Impfung erfolgen.

Die Planungen der Einsatztage der Impfteams in den Werkstätten und im FuB laufen derzeit auf Hochtouren. Wir hoffen, dass auch hier bis Ende des Monats alle ihre Erstimpfung erhalten haben.

Ein großes Dankeschön an alle Unterstützerinnen und Unterstützer!

 

09.04.2021