DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DEN FACEBOOK ACCOUNT DER DER LEBENSWERKSTATT FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG E.V.

Die LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e.V. möchte mit der Nutzung von Facebook über ihre Aktivitäten informieren.

Verantwortliche Stellen
Verantwortliche Stellen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind die

LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e. V.
Längelterstraße 188
74080 Heilbronn

Telefon: 0 71 31 / 47 04 – 0
E-Mail: info@die-lebenswerkstatt.de,

vertreten durch den geschäftsführenden Vorstand Pfarrer Friedemann Manz,

sowie

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland

E-Mail:   impressum-support@support.facebook.com

als gemeinsam Verantwortliche gemäß Art. 26 DS-GVO.

Datenschutzbeauftragte
Datenschutzbeauftragter
LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e. V.
Längelterstraße 188
74080 Heilbronn

Telefon: 0 71 31 / 47 04 – 0
E-Mail:   datenschutz@die-lebenswerkstatt.de

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook Ireland Ltd. erreichen Sie unter dem Punkt „Kontaktaufnahme mit uns“ unter https://www.facebook.com/about/privacy/update

Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Die LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e. V. und Facebook verarbeiten beim Besuch unseres Facebook-Auftritts Daten.

Mit dem Tool „Insights“ werden uns von Facebook, als statistische Auswertung (aggregiert und abstrahiert) in anonymisierter Form, die bei der Nutzung unseres Facebook-Auftritts durch Facebook erhobenen Daten zur Verfügung gestellt. Wir können mit diesen Daten keine Rückschlüsse auf einzelne Personen ziehen.

Die anonymisierte Auswertung umfasst u.a. folgende Daten

  • Anzahl von Personen, welche einen Post gesehen haben
  • Anzahl der „Gefällt mir“-Angaben und Kommentare zu einem Post
  • Anzahl wie oft ein Post geteilt wurde

Falls Sie den „Gefällt mir“-Button oder die Kommentarfunktion nutzen ist dies durch uns und andere Besucher unseres Facebook-Auftritts sichtbar.

Sie können uns, auch über Ihren Facebook-Account eine Nachricht zusenden. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebung erreicht wurde, und sie nicht mehr erforderlich sind. Im Fall der Konversation per Nachricht ist dies der Fall, wenn diese mit der anfragenden Person beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der Sachverhalt abschließend geklärt wurde und keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder Aufbewahrung besteht.

Die Verarbeitung der Daten basiert auf dem berechtigten Interesse der LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e. V. (Berechtigtes Interesse die Nutzer effektiv zu informieren und mit den Nutzern zu kommunizieren.).

Die LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e. V. hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Facebook verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten. Die LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e. V. ist für die Verarbeitung der Daten durch Facebook nicht verantwortliche Stelle. Angaben darüber, welche Daten durch Facebook verarbeitet und zu welchen Zwecken diese genutzt werden, finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook:

https://www.facebook.com/privacy/explanation/

Die Facebook Seiten-Insights-Ergänzung bzgl. des Verantwortlichen finden Sie unter: (https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum).

Widerspruchsmöglichkeit (als Opt-Out) über

https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

Ihre Rechte
Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber uns als verantwortliche Stelle zu:

  • Auskunftsrecht (§ 19 DSG-EKD)
  • Recht auf Berichtigung (§ 20 DSG-EKD)
  • Recht auf Löschung, sofern die in § 21 DSG-EKD genannten Bedingungen erfüllt sind
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit § 22 DSG-EKD dies vorsieht
  • Recht auf Unterrichtung, soweit § 23 DSGEKD es nicht ausschließt
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 24 DSG-EKD)
  • Widerspruchsrecht, unter den Voraussetzungen von § 25 DSG-EKD.

Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber Facebook Ireland Ltd. als verantwortliche Stelle zu:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung, sofern die in Art. 17 DS-GVO genannten Bedingungen erfüllt sind
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Art. 18 DS-GVO dies vorsieht
  • Recht auf Unterrichtung, soweit Art. 19 DS-GVO es nicht ausschließt
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Widerspruchsrecht, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DS-GVO.

Zuständige Aufsichtsbehörde
Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, können Sie sich an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Beauftragter für den Datenschutz der EKD
Außenstelle Ulm für die Datenschutzregion Süd
Herr Dr. Gutenkunst
Hafenbad 22
89073 Ulm

Tel. 0731 14 05 93-0
Fax 0731 14 05 93-20

E-Mail sued@datenschutz.ekd.de

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook Ireland Ltd. rechtswidrig erfolgt, können Sie sich an die für Facebook Ireland Ltd. zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Data Protection Commission
21 Fitzwilliam Square South
Dublin 2
D02 RD28
Ireland

Internetauftritt: https://www.dataprotection.ie/

nach oben