Aktuelles zum Thema Impfen in der LebensWerkstatt

Laut der Festlegung der Bundesregierung sind Menschen mit geistiger Behinderung und die Personen, die sie betreuen, in der Impfgruppe 2. Wie Sie ja aus den Medien mitbekommen, läuft die Impfung der Gruppe 1 (Menschen über 80 Jahre und medizinische Berufe) nur sehr langsam. Deshalb dauert es noch eine Weile, bis Gruppe 2 dran ist.

Wir sind als LebensWerkstatt im engen Austausch mit dem zuständigen Ministerium in Stuttgart. Es ändern sich immer noch die Regelungen insbesondere zu den Themen Impfaufklärung und Einwilligung. Sobald diese Dinge klar sind, werden wir Sie gründlich und umfassend informieren. Es wird auch Informationen in leichter Sprache von uns geben.

Unklar ist derzeit noch, ob die mobilen Impfteams auch in unsere Wohnhäuser und Werkstätten und FuBs kommen werden. Wir setzen uns dafür ein und hoffen, dass alle in der LebensWerkstatt vor Ort geimpft werden können: alle, die bei uns wohnen, und alle, die bei uns arbeiten und zuhause wohnen und von keiner anderen Wohnversorgung betreut und dort geimpft werden.

27.01.2021